• Tradition und Kultur
    /cache/mod_rapidcontent/6ea7f245e65102c6caec080dea1bd802.jpeg
    Tradition wird in Bayern groß geschrieben und so haben wir natürlich einige Brauchtümer und Weisheiten hier mit in unserer Rubrik aufgenommen. ... weiterlesen
  • Einkaufen
    /cache/mod_rapidcontent/445b82cdb314a82a3980b1a629463ac7.jpeg
    Interessante Tipps rund um das Thema "Shopping". Tolle Geschäfte und der ein oder andere Schnäppchentipp.Oder Sie sind ganz verzweifelt und suchen noch ein pa ... weiterlesen
  • Freizeit und Hobby
    /cache/mod_rapidcontent/35f0ff34f2b075cdce6bfef8060370e9.jpeg
    In unserer Rubrik "Freizeit " haben wir für Sie Ausflugs- und Urlaubstipps zusammengefasst und stellen Ihnen ein paar Thermen und Bäder in und um Bayern vor.W ... weiterlesen
  • Camping
    /cache/mod_rapidcontent/0a76942ca7c6583522c9723c61ea13cb.jpeg
    Hier stellen wir Ihnen ein paar Campingplätze aus dem Süden Deutschlands vor und geben Ihnen den ein oder anderen Tipp rund um das Thema Camping.Wählen Sie u ... weiterlesen
  • Kulinarisches
    /cache/mod_rapidcontent/a4beccf250270bdd9a3535b6aa702349.jpeg
    Der Süden Deutschlands ist bekannt für seine Schmankerl, Biergärten und gutbürgerlichen Gaststätten. Wir stellen Ihnen einige Lokale und Spezialitäten vor ... weiterlesen

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Bayern und seine Nachbarn ...

Wussten Sie dass sich das älteste Wirtshaus der Welt in Eilsbrunn in der Oberpfalz befindet? Das sich die Geburtsstätte des „Obazden“ im Bräustüberl Weihenstephan, der ältesten Brauerei der Welt, befindet? Wussten Sie, dass Ludwig Thoma nicht nur die „Lausbubengeschichten“, sondern auch „Jozef Filsers Briefwechsel“ und „Ein Münchner im Himmel“ geschrieben hat?

Wir stellen alte, bayerische Traditionen vor, geben interessante Ausflugs- und Urlaubstipps, stellen Campingplätze und nützliches Campingzubehör vor und tauchen ein in die kulinarische Welt des Freistaates Bayern und die seiner Nachbarn.
In Zusammenarbeit mit www.biergartenfreunde.de werden einige der schönsten Biergärten vorgestellt und in der Rubrik Einkaufen finden Sie nützliche Geschenkideen und Adressen von Outlet-Geschäften.

Wir sind überzeugt, dass diese Mischung aus Tradition und Alltagstipps bei unseren Lesern guten Anklang finden wird!

Stomp auf Bairisch – Alpin Drums

Der Takt der Axt, das Rauschen der Sense, das Zischen des Melkens – die Arbeit eines alpinen Bergbauern basiert auf Rhythmus pur. Sobald ihm zudem sechs Profi- Schlagzeuger bei seinen Tätigkeiten percussiv zur Hand gehen, entsteht ein mehr- dimensionales, kraftvolles und aberwitziges Klangspektakel! So ist Alpin Drums eine Mischung aus uriger Bergwelt, moderner Technik und Musikalität auf höchstem Niveau.

f.re.e 2015 in München

Die f.re.e findet vom 18. bis zum 22. Februar 2015 auf dem Gelände der Messe München statt. Auf einer Fläche von 70.000 Quadratmetern zeigen über 1.200 Aussteller aus rund 60 Ländern Neuheiten und Trends aus den Bereichen Reisen, Gesundheit & Wellness, Caravaning & Mobile Freizeit, Wassersport, Gesundheit & Wellness sowie Outdoor und Fahrrad.

Schwendtage im September

Am 21. September beginnen die acht Schwendtage und zwar bis zum 28.09.2014. Diese Schwendtage galten bereits in der Römerzeit als Unglückstage an dem nichts Neues begonnen werden soll. Das mittelhochdeutsche Wort swende (Waldrodung) wurde später abgeleitet durch „schwinden“. In diesem Zeitraum nutzte man früher die Zeit für Aufräum- und Putzarbeiten, oder zum Unkraut jäten oder Ausmisten.
Quelle: Isargau; Wikipedia; Foto: BettinaF / pixelio.de

Der Altweibersommer

Am 23. September beginnt der Altweibersommer, auch Ähnlsummer oder Frauensommer genannt. Es handelt sich jedoch nicht um einen Sommer für ältere Damen, sondern stammt aus dem Altdeutschen „weiben“ das das Knüpfen von Spinnweben bezeichnet. Es ist einen Zeitabschnitt gleichmäßiger Witterung im Spätjahr der sich durch ein Hochdruckgebiet und ein warmes Ausklingen des Sommers auszeichnet.
Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de


Expedition in die Heimat – das SWR Fernsehen zu Gast auf der Wannenkopfhütte

Ein uriger Hüttenabend und ein echter Allgäuer Jodelkurs in den Bergen – das SWR Fernsehen hat diese Highlights auf der Wannenkopfhütte in Obermaiselstein im Allgäu mit der Kamera festgehalten. Am Freitag, den 22. November 2013, wurde im SWR Fernsehen die Sendung ausgestrahlt, die Wiederholung ist am 24.11.2013, 11:00 Uhr.

Chris Boettcher: "In der Pubertät"

Aufgrund meiner Schwägerin bin ich letzte Woche auf einen Film von dem bayerischen Kabarettisten Chris Boettcher gestoßen, den ich als Vater von zwei Kindern, allen Eltern und allen die noch Eltern werden möchten nur empfehlen kann. 3:31 Minuten die sich lohnen zu investieren!

Heimatsound – Eine Sendung des BR

Heimatsound steht für authentische, populäre Musik aus der Region. Die BR-Moderatorin Sandra Rieß gibt ihnen im Gespräche mit den Musikern und Bands Einblicke in deren persönliche und musikalische Heimat.

Der Drachenstich in Furth im Wald

Der „Drachenstich“ in Furth im Wald hat bereits eine mindestens 500 Jahre alte Tradition. Bereits 1590 wurde der „Lindwurm“ gestochen und im Jahr 2006 wurde der Further „Drachenstich“ von Alexander Etzel-Ragusa neu inszeniert. Heuer findet das Festival vom 2.8. bis 18.8.2013 statt. Die Festwoche ist vom 8.8. bis 19.8.2013.

Schmalzler wird nicht verboten

„Der Bayerische Schnupftabak wird nicht verboten“ lauten mehrere Überschriften im Internet. Ende 2012 hatte die EU-Kommission einen Vorschlag vorgelegt, das mit Aromastoffen versetzte Tabakprodukte verboten werden müssen. Der Schmalzler, oder Snuff ist mit Menthol-Aromen versetzt und so hätte das EU-Verbot auch diesen getroffen.

25 Jahre Böllerschützen Hörmannsberg

Die Böllerschützen des "Schützenverein Birkhahn Hörmannsberg e.V." feierten am 6.7. und 7.7.2013 Ihr 25-jähriges Bestehen. Es kahmen ca. 300 Böllerschützen und 6 Kanonen zum gemeinsamen Salutschiessen.

Leder des Bentley kommt aus Bayern

Interieur des Mulsanne © BentleymediaDas Leder des Bentley Mulsanne kommt tatsächlich aus Bayern. Die Qualität des Leders aus Süddeutschland ist deutlich besser als aus einem anderen Teil in Europa. Laut Bentley gibt es hier die besten Grundprodukte und diese Lederstücke haben weniger Insektenstiche.

Irgendwie und Sowieso

Auch die Fernsehserie "Irgendwie und Sowieso" darf in unserer Rubrik Tradition nicht fehlen. Regisseur Franz Xaver Bogner brachte 1986 zwölf Folgen á 50 Minuten heraus.

Eilsbrunn: Gaststätte Röhrl, das älterste Wirtshaus der Welt

Ein Gasthaus der Welt hat eine längere Tradition als das der Familie Röhrl in Eilsbrunn in der Oberpfalz. Genau seit 1658 ist das Wirtshaus in Familienbesitz und haben seitdem durchgehend geöffnet, inzwischen in der elften Generation.

Lausbubengeschichten von Ludwig Thoma

Geburtshaus von Ludwig Thoma in Oberammergau © WikipediaMit zu der bayerischen Tradition gehört sicherlich der Schriftsteller Ludwig Thoma. Geboren 1867 in Oberammergau. Eines der bekanntesten Werke, die "Lausbubengeschichten" aus dem Jahre 1905, basieren auf Erlebnisse während seiner Schulzeit in Oberammergau und den Ferien in Prien am Chiemsee.

Eisheilige

Zu den Eisheiligen, auch gestrenge Herren genannt, gehören Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius und die Sophie. Bei den genannten Wetterheiligen handelt es sich um Bischöfe und Märtyrer aus dem 4. und 5. Jahrhundert.
Laut Volksmund wird erst nach der "kalten Sophie" das Wetter stabil und vorsichtige Gartler warten bis der 15. Mai vorüber ist und stellen dann erst die Tomaten, Gurken, Paprika, Bohnen oder Geranien ins Freie.

Bärenstarkes Programm beim Camperfestival in Bayerbach

Fünf-Sterne-Wellness- und Ferienresort feiert vom 14. bis 16. August 4. großes Camperfestival mit Top-Programm Ein im wahrsten Sinne des Wortes starkes Programm hat das Fünf-Sterne-Wellness- und Ferienresort VITAL Camping Bayerbach bei Bad Birnbach für sein 4. Camper-festival auf die Beine gestellt.

Urplötzlich passiert es dann!


Der plötzliche Herztod ist der „Killer Nr. 1“. Urplötzlich und ohne Anzeichen beginnt das Herz zu rasen und vollkommen unkoordiniert zu schlagen. Der betroffene Mensch kollabiert und stirbt. Wenn innerhalb der ersten 5 Minuten ein elektrischer Schock abgegeben und mit Herzdruckmassage begonnen wird hat das Opfer gute Überlebenschancen.

Das Biergartengesetz

Sobald ein Wirt sich mit der Bezeichnung „Biergarten“ rühmt, darf laut der Bayerischen Biergartenverordnung jeder Gast seine Speisen selbst mitbringen.

Walderlebniszentrum Ziegelwies bei Füssen

Grenzenloses Naturerlebnis im Walderlebniszentrum Ziegelwies bei Füssen. Hier können Sie den Wald in seiner ursprünglichen Form erleben, und verstehen welche Aufgaben er für die Natur hat.
Seit 2002 können Sie den Lebensraum Wald zwischen dem Wildfluss Lech und den Steilhängen des Allgäuer Bergwaldes erkunden. Überwiegend Kinderwagen- und Rollstuhlgerecht, Hunde- und Familienfreundlich, Jederzeit zugänglich (bis auf den Baumkronenweg), Kindgerecht und Erlebnisreich.

Bajuwarisch-lebenslustige Band voXXclub

Die A capella-Band voXXclub hat sich vorgenommen, aus der Tradition heraus etwas Aufregendes, Populäres und Innovatives zu schaffen. Und das ist Ihnen gelungen! Mit ihrer ersten bajuwarisch-lebenslustigen Single „Rock mi" hat sie nicht nur die Herzen der deutschen Südländler gewonnen, sondern bringt auch mit ihrer A-cappella-Musik die Massen im Netz in Bewegung.

Camping-Checklist für den Urlaub

Wir haben eine Camping-Checkliste erstellt. Natürlich ist nicht alles auf dieser Liste vermerkt, aber sicherlich die wichtigsten Dinge die man gerne auf dem Campingplatz vermisst. Download PDF-Dokument (546 KB).

Die neue Mitte Europas

© Wandersmann  / pixelio.deDie neue geografische Mitte Europas befindet sich nun in Unterfranken. Genauer noch, im Landkreis Aschaffenburg, in dem kleinen Dorf Westerngrund.

München: Geburtsort der Weißwurst

Im Jahre 1857 wurde die Münchner Weißwurst in der damaligen Gaststätte "Zum Ewigen Licht" aus der Not heraus geboren, da dem Wirtsmetzger Josef Moser, am Faschingsmorgen, die Därme für seine Würste ausgingen.

Boarisches Wikipedia

Das können wir Ihnen nicht vorenthalten, das Bayerische Wikipedia. Wir holen uns auch viele Informationen aus dem Portal Wikipedia, aber das es ein „Boarisches Wikipedia“ gibt, war selbst uns neu.

Jozef Filsers Briefwechsel

Jozef Filsers Briefwechsel ist ein humorvolles Buch von Ludwig Thoma, erstmals 1912 erschienen und in der 70er und 80er Jahren von der Süddeutschen Zeitung in nachempfundenen Kommentaren neu veröffentlicht.

Freilichtmuseum Glentleiten

1976 wurde das ca. 38 Hektar große Areal eröffnet und ist ein beliebtes Ausflugsziel für die gesamte Familie. Auf dem Gelände befinden sich etwa 60 hisorische Gebäude. Die volkskundliche Sammlung der Glentleiten umfasst über 68.000 historische Objekte, vor allem Möbel, Textilien, Arbeitsgeräte und Haushaltswaren sowie Gegenstände aus dem Bereich der Frömmigkeit.

Playmobil FunPark

Der 90.000 qm große Playmobil-FunPark in Zirndorf bei Nürnberg zeigt hier die bekannten Spielewelten im Großformat. Jede Menge Platz zum Toben, Spielen und Klettern, und das ganz ohne Fahrgeschäfte.